Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 105

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 106

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 107

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 108

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 109

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 110

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/includes/dbTool.class.php on line 64
Gothic Vision

Gothic Editing

Gothic Editing Ausführliche Tutorials und ein IRC Channel
für Gothic Modding.

» Homepage besuchen

Mod Section - Alles über Gothic Modifikationen

'Trails Of Darkness' Interview

Trails of Darkness
Wichtige Fakten
Interviewpartner:Garrik Loran
Aufgaben Garrik Loran:Leveldesign, Webdesign, Story
Homepage des Teams:www.trailsofdarkness.de
Interview durchgeführt am:24. Mai 2005

metropolitan-lion:

Hi Garrik,
seit unserem ersten Interview ist viel Zeit ins Land gestrichen. Nicht wenig hat sich in dieser Zeit verändert. Das wohl auffallendste ist, dass eure Homepage nicht mehr zu erreichen ist. Schildere uns doch bitte einmal warum und wie ihr weiter vorgehen wollt.

Garrik Loran:

Das Ganze ist auf eine Verkettung unglücklicher Umstände zurückzuführen. Zum einen ist unser Webmaster inaktiv, zum anderen hat der ehemalige Besitzer unseres Webspaces unser Team verlassen während unser Anbieter gerade einen Serverumzug hatte. Das Resultat ist nun, dass wir auf unseren Webspace keinen Zugriff und auch keinen Webdesigner mehr haben, der uns woanders unsere Homepage wieder aufbauen kann. Und das ehemalige Teammitglied scheint sich um unsere Probleme nicht mehr zu kümmern.
Wir werden nun schnellstmöglich versuchen, wieder irgendeine Art von Internetpräsenz auf die Beine zu stellen, um euch wieder mit Material der Mod zu versorgen. Parallel dazu versuchen wir über andere Wege Eindrücke von unserer Mod an die Öffentlichkeit zu bringen - wie eben dieses Interview.

Trails of Darkness
Eine kleine Brücke führt über einen reißenden Strom.

metropolitan-lion:

Stillstand bei der Homepage heißt hoffentlich nicht auch, dass euer Team die Arbeit aufgegeben hat. Konntet ihr wider allem Anschein aufgrund des Internetauftritts Fortschritte verzeichnen?

Garrik Loran:

Natürlich arbeiten wir noch auf Hochtouren an unserer Mod. Trotz gewisser Änderungen im Team, kommen wir noch ganz gut voran und haben schon einige große Hürden geschafft. Zwar sind wir längst nicht so weit, wie wir gerne sein würden - was sicherlich daran liegt, dass viele alte Sachen nochmals überarbeitet wurden - aber dafür sprechen Qualität und die Fakten für sich und wir sind auf jeden Fall froh über das, was wir bereits geschafft haben.

Trails of Darkness
Ein Schafhirte hat sich zurück gezogen.

metropolitan-lion:

Das klingt auf jeden Fall sehr vielversprechend. Ist es dir möglich, euren derzeitigen Entwicklungsstand einzuschätzen?

Garrik Loran:

Wenn man nicht genau weiß, was 100% sind, kann man auch nicht sagen, wie weit man ist.
Ich kann und möchte mich zu solchen Fragen grundsätzlich nicht äußern. Ich kann einfach nur ein wenig Geduld empfehlen.

metropolitan-lion:

Du hast eben erwähnt, dass jemand euer Team verlassen hat. Wer arbeitet denn nun noch an der Modifikation und welche Aufgaben verfolgt jeder?

Garrik Loran:

Momentan arbeiten außer mir noch Alex (Leveldesign), DaNe (Scripting), Eldred (Scripting), Jack (Animation), Sowilo (Design und Quests) und Goth-like (Musik) an Trails of Darkness. Des Weiteren haben wir noch ein paar freie Mitarbeiter.

Trails of Darkness
Die Promenade durch die Stadt im Abendrot.

metropolitan-lion:

Wenn sich eure Anzahl an Mitgliedern verringert hat, ist dann dort jetzt Platz für ein neues Teammitglied?

Garrik Loran:

Wir suchen weiterhin Charaktermodeller/ Animatoren und vor allem Grafiker. Und aufgrund der Probleme mit unserer Webseite wäre auch ein guter Webmaster/ Webdesigner nicht schlecht.

metropolitan-lion:

In unserem Interview vom Oktober 2003 hatten wir bereits viel erfahren. Allerdings ist die Story heute bestimmt schon weiter fortgeschritten. Kannst du uns etwas über das Geschehen, was auf den Spieler zukommen wird, erzählen?

Garrik Loran:

In der Tat hat sich an der Story einiges getan. Nachdem wir erkannten, dass der Mittelteil der Handlung recht leer ist, haben wir da noch ordentlich draufgelegt und neue Ideen mit eingebaut. Insgesamt kann man sich auf eine düstere und abwechslungreiche Geschichte freuen, die den Spieler in ihren Bann ziehen wird. Zum Inhalt werde ich bis auf das bereits genannte nichts weiteres verraten.

Trails of Darkness
Detailverliebtheit, wo man auch hin schaut. Zäune, Kürbise und Blumen säumen die Wege der harmonisch angelegten Stadt.

metropolitan-lion:

Ich versuche dennoch mal etwas mehr zu erfahren. Im Story Preview eurer alten Homepage wurde über einen Reiter erzählt, der völlig aufgelöst durch die Stadt ritt und immer nur "wirres Zeug stammelte". Dass der Reiter aus der oft erwähnten Bucht kommt scheint klar zu sein. Aber was hat es damit auf sich?

Garrik Loran:

Der Reiter ist mit Müh und Not aus der besagten Bucht entkommen und hat Dinge gesehen, die er lieber wieder vergessen würde. Nun steht er unter einem dunklen Einfluss. Sein Schicksal wird im Intro von ToD aufgezeigt werden.

metropolitan-lion:

Mehr bekomme ich wohl aus dir nicht raus. Das letzte Mal, dass Screenshots der Modifikation zu sehen waren ist schon eine ganze Zeit her. Hast du heute für uns ein paar neue Bilder, die wir bestaunen können?

Garrik Loran:

Ja klar! Für Gothic Vision habe ich exklusiv einige Screenshots der Hafenstadt, des Großbauern und der weiteren Umgebung vorbereitet, die sicherlich einen guten Eindruck auf die Qualität der, in der Mod vorkommenden, Landschaften geben können.
Gut zu sehen sind darin auch unsere zahlreichen neuen Objekte und deren neue Texturen. Die Texturen stammen aus unserer aktuellsten Version, in der auch schon die NPCs implementiert sind.

Trails of Darkness
Ein zentraler Platz bei Nacht, im Hintergrund hohe, wichtige Gebäude.

metropolitan-lion:

Es gibt viele Gothic-Fans, die der Meinung sind, dass der erste Gothic Teil die weitaus bessere Atmosphäre geboten hat. Wie seht ihr das und welche Pläne verfolgt ihr mit der Atmosphäre in eurer Gothic II Modifikation?

Garrik Loran:

Beide Gothic Teile hatten ihre einzigartige Atmosphäre. Gothic I war sehr düster gehalten, sei es von der Landschaft des Minentals her, oder aber auch von der Stimmung der gefangenen Insassen. In Gothic II dagegen gingen wir durch fantastische mittelalterliche Landschaften und Städte, die eine viel fröhlichere und vielfältigere Eindruck vermittelten.
In Trails of Darkness verschmelzen wir bewusst beide Elemente zu einem ausdrucksstarken Kontrast, der die gesamte Atmosphäre bestimmen wird. Die Landschaften der Mod ähneln deren aus Gothic II, sie sind sehr idyllisch gehalten und erwecken eigentlich keinen Eindruck von den Ereignissen in der Bucht. Ganz anders ist die Lage der Menschen, die all das miterleben mussten und nun von den Geschehnissen gezeichnet sind und verzweifelt ihrer Erlösung ausharren. Dieser Kontrast bestimmt die Atmosphäre.

Trails of Darkness
Die Ländereien von Trails of Darkness.

metropolitan-lion:

Das Wort Animation ist eben bereits ein paar mal gefallen. Was habt ihr in diesem Bereich für Ziele?

Garrik Loran:

Geplant haben wir in diesem Bereich einiges: Zum einen wollen wir mehr Nutztiere erstellen, um die Welt lebendiger zu machen. Zum anderen planen wir eine Überarbeitung vorhandener Monster und auch neue Gegner. Leider haben wir in diesem Arbeitsbereich aber immer noch so unsere Probleme und suchen weiterhin nach guten Charaktermodellern/ Animatoren.

metropolitan-lion:

Wie in jedem Interview kann es auch hier der Fall sein, dass einige Features, auf die ihr besonders stolz seit noch nicht genannt wurden. Möchtest du neben den bisher gemachten Aussagen noch weitere Features der Modifikation aufzählen und erläutern?

Garrik Loran:

Besonders erwähnenswert ist sicherlich der enorme Aufwand, den wir in unsere NPCs stecken. Es wird zwar nicht so ungeheuer viele wie z.B. in Gothic II geben, aber dafür wird jeder seinen eigenen Namen und Charakter haben. Des Weiteren werden die Tagesabläufe der NPCs unglaublich detailliert gestalltet. Dadurch wird die Welt besonders lebendig und abwechslungsreich wirken, so kann man jetzt schon stundenlang dem Treiben der NPCs zusehen und immer wieder neues entdecken.
Weiterhin wird es zahlreiche neue Objekte geben (bisher schon über 200) und auch viele neue Texturen (bisher über 100), um der Welt auch neue Eindrücke zu verleihen.
Auch bei den Quests werden wir uns bemühen, sie möglichst interessant und abwechslungreich zu gestallten und werden dem Spieler oftmals auch mehrere Lösungswege anbieten, die teilweise spürbare Auswirkungen auf den Spielverlauf haben.
Des Weiteren kann gesagt werden, dass es in Trails of Darkness etwas düsterer und dramatischer zugehen wird als in den Gothic-Spielen und dass der Spielverlauf auch von tragischen Verlusten begleitet sein wird.
Außerdem bekommt Trails of Darkness einen komplett neuen Soundtrack, der von unserem talentierten Komponisten Goth-like erstellt wird. Dabei kriegen wir noch Unterstützung von einigen Musikern, wie der Soul-Sängerin Leni G.

Trails of Darkness
Durch den Wald und die Klippen.

metropolitan-lion:

Damit möchte ich das Interview auch beenden. Vielen Dank, dass du meine Fragen so ausführlich beantwortet hast und noch viel Erfolg mit eurem Projekt.

Garrik Loran:

Vielen Dank, es was mir ein Vergnügen. Und noch viel Erfolg mit deiner Seite!

User online:
User heute:
User gestern:
Total visits:

6
163
397
16779




21.02.2020 - 09:46 Uhr
Gothic Vision, online seit 23.05.2005  •  v3.0
Letztes Update: 16.10.2011
Kontakt •  Impressum •  Haftungsausschluss •  Design & Content are © 2005 - 2020 by gothic-vision.de
powered by engelberth-media.com