Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 105

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 106

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 107

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 108

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 109

Warning: extract() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/scripts/downloads/pdl-inc/pdl_header.inc.php on line 110

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00e7153/gothic-vision.de/includes/dbTool.class.php on line 64
Gothic Vision

Deleted Screens

Wanted - Your Deleted Screen Du hast einen Screenshot, der nicht nur Dich zum Lachen bringen könnte?

» Schicke ihn ein!

Mod Section - Alles über Gothic Modifikationen

'Chromain: The Legends of Moria' Modvorstellung

König Rhobar II vom Modteam G:MoD ("Gothic: Modder of Darkness") hat mir freundlicher Weise einen exklusiven Screenshot zur Verfügung gestellt und uns einen unveröffentlichten Storyeinblick gewährt. So stellte er den Schlüsselcharakter der Modifikation einmal vor: "Der Fremde". Ich habe exklusiv einen Ausschnitt aus dem ersten Dialog des Helden mit dem Fremden erhalten, den ich euch nun präsentieren möchte.
In diesem Zusammenhang möchte ich auch die Modifikation kurz vorstellen und einen Einblick in die Story sowie die geplanten Features geben.

Story

In der Modifikation "Chromanin: The Legends of Moria" erfährt man zu Beginn von den seltsamen Vorkommnissen, die sich in letzter Zeit häufen. Seltsame Gewitter treten verhäuft im Norden auf und niemand kam je aus dieser Gegend zurück. Nachdem der Held sich dem Minecrawlernest gewidmet und diese Aufgabe erfüllt hat wird er vom Anführer seines Lagers zur Trollschlucht geschickt, um den dortigen Geschehnissen auf den Grund zu gehen.
Der Spieler wird eine große Entdeckung machen, wodurch er einem sehr alten Geheimnis auf die Spur kommt, welche 1000 Jahre zuvor in Vergessenheit geriet. Doch hätte das Chromanin nie in Vergessenheit geraten dürfen...

Features

Die drei Kapitel umfassende neue Nebenstory, ist wie ein Addon in die Originalstory von Gothic eingebettet. Sie bringt viele neue Quests und auch neue Locations mit sich. Der Spieler wird neue Monster, Items sowie Waffen bewundern können. Zusätzlich zu den bekannten Charakteren werden neue NPCs die Spielwelt bevölkern, die auch neue Gilden mit sich bringen werden. Auf den Helden werden auch neue zu erlernende Fähigkeiten warten, die zum Teil gildenspezifisch sind.

Moria

"Moria war einst der größte Tempel der Feuermagier, und das Versteck des Chromanins.
Tief im Fels von Khorinis, lebten und forschten über 100 Magier. Sie entwickelten viele neue Zauber und auch Geräte, doch das meiste davon ist heute völlig unbekannt. Schuld daran war die Neugier der Magier, die das Unglück von Moria verursachte. Viel Wissen ging damals verloren, unzählige Magier starben, nur wenige entkamen.
Was damals passierte weiß heute niemand mehr. Auch das dieser Tempel einst existierte, weiß so gut wie niemand, und die es wissen, halten es für eine Legende.

Doch nun, 1000 Jahre nach dem Unglück von Moria, wird sich das ändern, wenn sich herausstellt, das die "Legenden von Moria" wahr sind, und wenn man herausfindet, was für eine Bedrohung sich seit dem Untergang Morias anbahnt." (G:MoD)

Chromanin: The Legends of Moria
Balin hat einiges zu erzählen.

Der Fremde

Der von König Rhobar II zur Verfügung gestellte Screenshot zeigt den Fremden, dessen Geschichte er uns mit folgendem Dialog und dessen Vorgeschichte erzählt hat:
Sehr früh im ersten Modkapitel wird die Gothic I Nebenquest "Der Fremde" zur Hauptquest. Im Prinzip läuft sie normal ab, doch das "letzte" Buch hat nicht der tote Fremde, sondern der tote Feuermagier Parnon.
In diesem 6. und "letzten" Chromaninbuch steht eine hastige Notiz des "Fremden", der von Beliars Schergen (den Skelettkriegern/-magiern) entdeckt worden ist, und der zusammen mit den anderen Magier aus dem Versteck im Nebelturm fliehen musste. Man folgt seinen weiteren Büchern bis zu einer Höhle, in der er seine Aufzeichnungen hinterlassen hat, wo man zum ersten mal von Moria hört, der Stadt im Fels.
Kaum hat man die trostlosen unterirdischen Ruinen dessen, was einst ein prunkvoller Tempel war, betreten, findet man einen Feuermagier einsam und verlassen in einer der wenigen intakten Kammern sitzen: Der Fremde.

Er berichtet einem, was es mit den Büchern und mit Moria auf sich hat. Hier ein Auszug aus dem ersten Dialog mit dem Fremden:

Balin:"Wer bist du? Wie kommst du hier her?"
Held:"Ich habe die Bücher gefunden."
Balin:"Ich wusste, einer würde uns finden."
Held:"Wer bist du?"
Balin:"Ich bin Balin, der, den du den Fremden nennst."
Held:"Erklärst du mir jetzt, was das alles soll?"
Balin:"Ja, das werde ich.
Vor vielen hundert Jahren, war dies der Hauptsitz der Magier Innos’ und seiner Untergötter. Es war eine prunkvolle Stadt tief im Fels, die von vielen kristallenen Lampen erhellt wurde.
Durin* war der oberste aller Feuermagier, und oberste Wächter des Chromanins, dem Ursprung der Macht der Magier Innos'. Er, der Blitzmagier Narvi* und der Weiße Magier Celebrimbor* waren die Wächter.
Die Magier hier forschten und experimentierten, wie es ihnen gefiel.
Doch ihre Forschungen reichten zu weit und sie erfuhren etwas, was nie hätte erfahren werden dürfen. Sie erfuhren von einem Wesen des Feuers, schlimmer als Feuergolems. Durins Fluch. Ihr Forschertrieb veranlasste sie dazu, die Höhlen dieser Bestie anzugraben, und das war ihr Untergang.
Die Blitzmagier flohen, und errichteten ihr Kloster in den Bergen, weit über Moria, neu. Die Weißen Magier verschwanden völlig, und sonst konnten nur ein paar Magier des Feuers entkommen.
Das war der Untergang Morias.
Die Jahre vergingen und die Zahl der Feuermagier wuchs rasch. Die anderen beiden Magierzirkel gerieten in Vergessenheit ..."


* Anmerkung von König Rhobar II: Diese drei Namen sind in "Der Herr der Ringe" in die Eingangstür von Moria eingraviert, daher haben wir sie genommen ;-)

Genaueres über die Geschichte Morias werden wir wohl erst in der fertigen Modifikation erfahren. Doch "Es gab Momente, da waren wir uns sicher, das Durin und die anderen Wächter des Chromanins, noch immer hinter geheimen Türen das Chromanin bewachen." (Balin)

User online:
User heute:
User gestern:
Total visits:

1
1
376
5384




23.04.2019 - 00:12 Uhr
Gothic Vision, online seit 23.05.2005  •  v3.0
Letztes Update: 16.10.2011
Kontakt •  Impressum •  Haftungsausschluss •  Design & Content are © 2005 - 2019 by gothic-vision.de
powered by engelberth-media.com